Sie sind hier: Home » Literatur » Fachbücher

Verbesserungen beim Datenschutz


Neuauflage Lehrerhandbuch für Umgang mit sensiblen Daten
BvD, DATEV-Stiftung Zukunft und klicksafe.de stellen Unterrichtsmaterialien vor



Wie Kinder und Jugendliche den "sensiblen Umgang mit persönlichen Daten" lernen können, beschreibt das Lehrerhandbuch der BvD-Initiative "Datenschutz geht zur Schule", das jetzt in der 3. überarbeiteten Neuauflage vorliegt.

Der fast 330 Seiten umfassende Band gibt Lehrern Unterrichtsmaterialien an die Hand, mit denen Schüler klare und einfache Verhaltensregeln im Umgang mit ihren persönlichen Daten im Netz, in den Sozialen Medien und auf dem Smartphone erlernen können. Die Materialien wurden als Ergänzung zu den Vorträgen der BvD-Initiative "Datenschutz geht zur Schule" entwickelt, können aber unabhängig davon im Unterricht eingesetzt werden.

Die überwiegende Zahl der pädagogisch aufbereiteten Inhalte stellt die Internet-Initiative klicksafe.de zur Verfügung. "Der Erfolg der ersten Auflage 2016 und die stete Nachfrage nach diesem ‚best of’ der Lehrmaterialien von klicksafe bestärkten uns, das Lehrerhandout zu überarbeiten", schreibt der Sprecher der BvD-Initiative "Datenschutz geht zur Schule", Rudi Kramer, im Vorwort zur Neuauflage.

Klicksafe selbst will damit "einen Beitrag zur Idee vom informierten Nutzer leisten", unterstrich Birgit Kimmel, pädagogische Leiter von klicksafe.de.

Eckhard Schwarzer, Vorstandsvorsitzender der DATEV-Stiftung Zukunft, die die Neuauflage förderte, unterstrich, dass die Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) neben Verbesserungen beim Datenschutz auch Unsicherheit bei Unternehmen, Institutionen und Privatpersonen entstehen ließ. Der Stiftung sei es daher ein besonderes Anliegen, vor allem jungen Menschen Wissen über Datenschutz und IT-Sicherheit zu vermitteln.

Die 3. Auflage ist an die seit 25. Mai 2018 geltende DS-GVO angepasst. Zudem wurde der Teil Cybermobbing durch ein Kapitel zur Selbstdarstellung im Netz ersetzt. Neu sind Arbeitsblätter zu den Themen "Datensatz – Datenschatz" sowie "Drohnen". Weitere Kapitel umfassen die Themen Big Data und Profiling, Internet der Dinge, Soziale Netzwerke in Schule und Arbeit, das Recht am eigenen Bild, Passwortschutz und PC-Sicherheit, Sexting und Selfies sowie Lehrer und Datenschutz. (BvD: ra)

eingetragen: 30.12.18
Newsletterlauf: 18.02.19

BvD: Kontakt und Steckbrief

Der Informationsanbieter hat seinen Kontakt leider noch nicht freigeschaltet.

Meldungen: Fachbücher

  • Einhaltung und Schutz der Menschenrechte

    Das Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz (LkSG) tritt im Wesentlichen am 1.1.2023 in Kraft. Es ist von Unternehmen anzuwenden, die in der Regel mindestens 3000 Arbeitnehmer im Inland beschäftigen. Eine Absenkung der Zahl der beschäftigten Arbeitnehmer erfolgt zum 1.1.2024 auf 1000.

  • Compliance-Management in Unternehmen

    Compliance und Compliance-Management zählen zu zentralen Themen der Unternehmenspraxis. Neuere Entwicklungen in Gesetzgebung und Rechtsprechung zeigen auf, dass die erfolgreiche Implementierung von Compliance-Maßnahmen in Unternehmen und Verbänden vielfältige positive Wirkungen haben können. Hier setzt das Handbuch Compliance-Management im Unternehmen von Martin R. Schulz an. Das Werk will mit seinen vielfältigen Perspektiven und Handlungsempfehlungen aus Wissenschaft und Praxis dazu beitragen, dass Compliance-Management als anspruchsvolle Organisations- und Führungsaufgabe in Unternehmen und Verbänden erfolgreich und nachhaltig zu bewältigen ist.

  • Krisenkommunikation bei Compliance-Verstößen

    Ausgehend von verschiedenen Krisenszenarien (Auskunftsersuchen, Medienanfragen, Durchsuchungen, behördliche Verfahren) beleuchtet das Buch "Krisenkommunikation bei Compliance-Verstößen" von Jahn / Guttmann / Krais detailliert die Rolle und Bedeutung der Kommunikation - sowohl innerhalb des Unternehmens als auch nach außen mit Behörden, Medien und Öffentlichkeit. Wie wichtig eine frühe, konsistente und abgestimmte Krisenkommunikation für ein Unternehmen ist, belegen zahlreiche Negativbeispiele in der jüngsten Vergangenheit (z.B. VW und FIFA). Die Schäden, die durch unbedachte Äußerungen an Börsenwert, Reputation und Glaubwürdigkeit entstanden sind, gehen in die Milliarden und können unter Umständen sogar existenzgefährdend sein.

  • Überblick: Zollrechtlichen Vorgaben

    Jahr für Jahr ändern sich die zollrechtlichen Vorgaben. Die Mitarbeiter der Zoll- und Exportabteilungen müssen sich stets mit den aktuellen Änderungen aus den Bereichen Ein- und Ausfuhrverfahren, Warenursprung und Präferenzen, Exportkontrolle und Umsatzsteuer auseinandersetzen. Selbst gestandene Profis verlieren da schon mal den Überblick, welche Export- und Zollvorschriften aktuell gelten. Im Arbeitsalltag ist aber oft keine Zeit zum langen Nachlesen oder Recherchieren, hier benötigen Exportverantwortliche und Sachbearbeiter die Informationen schnell, kompakt und übersichtlich aus einer Hand.

  • Corporate Compliance Checklisten

    Für eine umfassende Risikoerkennung in Form einer "Compliance Due Diligence" bietet das Werk "Corporate Compliance Checklisten" wertvolle Hilfestellung. In den einzelnen Kapiteln werden in den für die Unternehmen wichtigsten 13 Rechtsgebieten (ua Arbeits- und Sozialrecht, Banking/Finance, Börsen- und Kapitalmarktrecht, Exportkontrolle, Gesellschaftsrecht, Insolvenzrecht, IP/IT, Kartellrecht, M&A) sowie zu Internen Untersuchungen die jeweils maßgeblichen Compliance-Themen anhand von Checklisten dargestellt. So werden auch in Compliance nicht bewanderte Nutzer des Werkes in die Lage versetzt, Compliance-Risiken für das Unternehmen zu erkennen und diese durch geeignete Maßnahmen (Schulungen, Überwachungen, Organisation, spezielle Untersuchungen) zu vermeiden.Nach den detaillierten Kommentierungen zur Implementierung von Compliance-Überprüfungen in den Kapiteln bietet das Werk am Ende nochmals kurz zusammengefasst die Fragen aus den Checklisten auf einen Blick. Im Anhang sind zudem die Muster von Insiderverzeichnissen nach VO (EU) 2016/347 abgedruckt.



Kostenloser Compliance-Newsletter
Ihr Compliance-Magazin.de-Newsletter hier >>>>>>

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf "Alle akzeptieren" erklären Sie sich damit einverstanden. Erweiterte Einstellungen